ACON Flowflex 25er Antigen vorderer Nasenabstrich,

Der Flowflex Antigen Test ist beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistet und erfüllt nachweislich alle vom Paul Ehrlich-Institut definierten Mindestkriterien für Antigen-Tests.

 

ACON Flowflex Covid-19 Antigen Schnelltest Nasal - 25 Stk.ab 1,65 Euro Netto zzgl.MwsT

Der Flowflex SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest ist für den qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2-Nukleokapsid-Antigenen in Nasenabstrichproben.

 Spezifität (99,6%) & Sensivität (97,1%)

  • Leicht zu bedienen - kein Labor zur Auswertung nötig
  • 1 Set enthält 25 Tests mit allen benötigten Bestandteilen
  • Schnelle und zuverlässige Testergebnisse in nur 15 Minuten
  • für Proben aus dem vorderen Nasenbereich
  • Nasenhöhlenabstrich (Anterio-Nasal/“Nasenbohrer“)
  • Testlagerung bei Raumtemperatur
  • zertifiziert
  • Der Flowflex Antigen Test ist beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistet und erfüllt nachweislich alle vom Paul Ehrlich-Institut definierten Mindestkriterien für Antigen-Tests.
  • BfArM Test ID: AT261/21
  • Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest ist ein lateralflusschromatographischer Immunoassay für den qualitativen Nachweis des Nukleokapsid-Protein-Antigens von SARS-CoV-2 aus Nasenabstrichproben, die ein Gesundheitsdienstleister Personen, bei denen COVID-19 vermutet wird, innerhalb von sieben Tagen nach dem Auftreten der Symptome entnommen hat. Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest unterscheidet nicht zwischen SARS-CoV und SARS-CoV-2. Die Ergebnisse dienen der Identifizierung des SARS-CoV-2-Nukleokapsid-Antigens. Dieses Antigen ist allgemein während der akuten Phase der Infektion in Proben der oberen Atemwege nachweisbar. Positive Ergebnisse deuten auf das Vorhandensein von Virusantigenen hin. Eine klinische Korrelation mit der Patientengeschichte und anderen diagnostischen Informationen ist jedoch notwendig, um den Infektionsstatus zu bestimmen. Positive Ergebnisse schließen eine bakterielle Infektion oder eine Co-Infektion mit anderen Viren nicht aus. Der nachgewiesene Erreger ist möglicherweise nicht die endgültige Krankheitsursache. Negative Ergebnisse von Patienten mit Symptomen nach mehr als sieben Tagen sollten als Verdachtsfall behandelt und bei Bedarf mit einem molekularen Assay zur Patientenbehandlung bestätigt werden. Negative Ergebnisse schließen eine Infektion mit SARS-CoV-2 nicht aus und sollten nicht die einzige Grundlage für

Behandlungs- oder Patientenmanagemententscheidungen, u a. für Entscheidungen zur Infektionskontrolle, darstellen. Negative Ergebnisse sollten im Zusammenhang mit den jüngsten Expositionen eines Patienten, seiner Vorgeschichte und dem Vorhandensein klinischer Zeichen und Symptome, die mit COVID-19 übereinstimmen, betrachtet werden. Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest ist für die Verwendung durch geschultes klinisches Laborpersonal und für Point-of-Care-Umgebungen geschulte Personen vorgesehen.

Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest ist ein qualitativer membranbasierter chromatographischer Immunoassay für den qualitativen Nachweis des Nukleokapsid Protein- Antigens von SARS-CoV-2 in menschlichen Nasenabstrichproben. Wenn Proben verarbeitet und in die Testkassette eingesetzt werden, reagieren SARS-CoV-2- Antigene, falls in der Probe vorhanden, mit den anti-SARS-CoV-2-Antikörper beschichteten Partikeln, die auf dem Teststreifen vorbeschichtet wurden. Das Gemisch wandert dann auf der Membran durch Kapillarwirkung nach oben. Die Antigen Konjugat-Komplexe wandern über den Teststreifen in den Reaktionsbereich und werden von einer Linie des an die Membran gebundenen Antikörpers eingefangen. Testergebnisse werden nach 15 Minuten optisch danach ausgewertet, ob optisch eingefärbte Linien vorhanden sind oder nicht. Als Verfahrenskontrolle erscheint immer eine farbige Linie im Bereich der Kontrolllinie, die anzeigt, dass das richtige Volumen der Probe hinzugefügt wurde und eine Membrandurchfeuchtung stattgefunden hat.

Die Testkassette enthält mit Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern beschichtete Partikel auf der Membran. Der Abstrich der positiven Kontrolle enthält rekombinantes SARS-CoV-2-Antigen, das auf dem Abstrich vorbeschichtet ist.

Packungsinhalt:

  • Testkassetten
  • Extraktionspufferröhrchen
  • Stäbchen für die Positivkontrolle
  • Stäbchen für die Negativkontrolle
  • Sterile Nasenabstrichstäbchen
  • Packungsbeilage
  • erforderlich, nicht in der Lieferung: Stoppuhr/Timer

Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest kann mit Nasenabstrichproben durchgeführt werden. Die Prüfung sollte unmittelbar nach der Probenentnahme oder höchstens innerhalb einer Stunde nach der Probenentnahme durchgeführt werden.

Zur Entnahme einer Nasenabstrichprobe:

  1. Führen Sie ein steriles Nasenabstrichstäbchen aus Ihrem Kit vorsichtig in ein Nasenloch ein. Schieben Sie das Stäbchen mit sanfter Drehung bis zu 2,5 cm (1 Zoll) vom Rand des Nasenlochs nach oben.
  2. Das Stäbchen 5 Mal gegen die Schleimhaut innerhalb des Nasenlochs drehen, um eine ausreichende Probenahme zu gewährleisten.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang mit demselben Stäbchen im anderen Nasenloch, um sicherzustellen, dass eine ausreichende Probe aus beiden Nasenhöhlen entnommen wurde.
  4. Ziehen Sie das Stäbchen aus der Nasenhöhle. Die Probe ist jetzt bereit zur Vorbereitung.

Verwendung:  Lassen Sie den Test- und Extraktionspuffer vor dem Test Raumtemperatur (15-30 °C) erreichen.

  1. Verwenden Sie für jede zu prüfende Probe ein Extraktionspufferröhrchen und beschriften Sie jedes Röhrchen entsprechend.
  2. Schrauben Sie die Tropferkappe vom Extraktionspufferröhrchen ab, ohne es zu drücken.
  3. Führen Sie das Stäbchen in das Röhrchen ein und rühren Sie damit mindestens 15 Sekunden lang um. Dann rollen Sie das Stäbchen mindestens 5 Mal, während Sie die Seiten des Röhrchens zusammendrücken. Achten Sie darauf, dass der Inhalt nicht aus dem Röhrchen herausspritzt.
  4. Entnehmen Sie das Stäbchen, während Sie die Seiten des Röhrchens zusammendrücken, um die Flüssigkeit aus dem Stäbchen zu pressen.
  5. Die Tropferspitze fest auf das Extraktionspufferröhrchen mit der Probe aufsetzen. Mischen Sie gründlich, indem Sie den Boden des Röhrchens wirbeln oder schütteln.
  6. Nehmen Sie die Testkassette aus dem Folienbeutel und verwenden Sie sie so schnell wie möglich. Die besten Ergebnisse erreichen Sie, wenn der Test so schnell wie möglich nach Entnahme durchgeführt wird. Es sollte maximal eine Stunde nach Probenentnahme vergehen.
  7. Legen Sie die Testkassette auf eine flache und saubere Oberfläche.
  8. Geben Sie die Probe in die Testkassettenvertiefung
    - Schrauben Sie die kleine Kappe von der Tropferspitze ab.
    - Drehen Sie das Extraktionspufferröhrchen mit der Tropferspitze nach unten um und halten Sie es senkrecht (etwa einen Zoll über der Probenvertiefung).
    - Drücken Sie das Röhrchen vorsichtig zusammen und geben Sie 4-5 Tropfen (ungefähr 100-125 μL) der bearbeiteten Probe in die Probenkammer.
  9. Warten Sie, bis die farbige(n) Linie(n) erscheint (erscheinen). Lesen Sie das Ergebnis nach 15 Minuten ab. Lesen Sie das Ergebnis nicht nach 20 Minuten ab.
  • NEGATIV: Nur eine farbige Kontrolllinie in der Kontrollregion (C) erscheint. Keine farbige Linie ist im Testlinienbereich (T) zu sehen. Hier wurde kein SARS-CoV-2-Antigen nachgewiesen.
  • POSITIV: Zwei deutlich farbige Linien erscheinen. Eine befindet sich n der Kontrolllinienregion (C) und die andere in der Testlinienregion (T). Dies bedeutet, dass das Vorhandensein von SARS-CoV-2-Antigen nachgewiesen wurde.
    *HINWEIS: Die Intensität der Farbe in der Testlinie (T) kann je nach dem Gehalt des in der Probe vorhandenen SARS-CoV-2-Antigens variieren. Daher sollte jede Farbschattierung im Testlinienbereich (T) als positiv betrachtet werden.
  • UNGÜLTIG: Es erscheint keine Kontrolllinie. Unzureichendes Probenvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind die wahrscheinlichsten Gründe für das Fehlen der Kontrolllinie. Überprüfen Sie den Ablauf und wiederholen Sie den Test mit einer neuen Testkassette. Wenn das Problem andauert, stellen Sie die Verwendung des Testkits sofort ein und wenden Sie sich an
ACON Flowflex Covid-19 Antigen Schnelltest

199,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kein Verkauf an Verbraucher i.S.d. §13 BGB. Verkauf nur an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen. Weitere Hinweise in unseren AGB. Preise sind Netto zzgl 19 % MwsT